Kolpingsfamilie Bendorf

Logo Kolpingwerk

Die Kolpingsfamilie Bendorf versteht sich als ein Teil des Internationalen Kolpingwerkes.
So versucht sie, dessen Ziele zu verwirklichen:

  • die Mitglieder zu befähigen, sich als Christen in Beruf, Ehe und Familie, in Kirche, Gesellschaft und Staat zu bewähren 
  • den Mitgliedern und der Gemeinschaft Lebenshilfe anzubieten
  • durch Aktivitäten das Gemeinwohl im christlichen Sinne zu fördern.

Entsprechend ist das Kolpingwerk offen für alle Berufe, für Frauen und Männer, für Jugendliche und auch für Nichtkatholiken, für ausländische Arbeitnehmer und Studenten. Zwei besondere Schwerpunkte in der Arbeit der Bendorfer Kolpingfamilie sind die jährliche Ausrichtung des Martinszuges und die Nikolaushausbesuche Anfang Dezember.

Ansprechpartner: Michael Syré, Telefon 02622 4386